Diskussion über Theater-Zukunft in Hagen auf den 8. Mai vertagt

by

Wie zu erwarten, kamen die Mitglieder des Kultur- und Weiterbildungsausschusses (KWA) keinen Schritt weiter in puncto Rechtsformänderung des Theaters und Orchesters. Grund: Die Vorlage mit detaillierten Ausführungen zur Umwandlung der Spielstätte in eine gemeinnützige GmbH (gGmbH) wurde nicht wie versprochen im Vorfeld versandt, sondern lag lediglich als Tischvorlage aus. Folge: Die Mitglieder hatten nur wenige Minuten Zeit, über das achtseitige Schreiben plus Anlagen zu schauen. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Die sogenannte „Tischvorlage“ ist seit jahrzehnten übliche Praxis bei brenzligen Themen. Also nichts Neues.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: