Die ersten drei Emde-Mitarbeiter gewinnen ihren Prozess

by

Zwölf entlassene Ex-Emde-Mitarbeiter haben Kündigungsschutzklagen vor dem Arbeitsgericht eingereicht. Die ersten drei, zwei langjährige Bäcker und eine in Vollzeit beschäftigte Verkäuferin, haben ihre Prozesse gewonnen. Sie müssen weiterbeschäftigt werden. (…)

Quelle: DerWesten

Eine Antwort to “Die ersten drei Emde-Mitarbeiter gewinnen ihren Prozess”

  1. A. Quatermain Says:

    In der Einheitszeitung steht,

    das wenigstens 81 MitarbeiterInnen die einen 450 Euro-Job haben,
    weiter beschäftigt werden.

    Das nennt man Aufschwung 2012/2013.

    Wie diese Leute jemals von Ihrer Rente leben sollen,
    scheint diesem Musterarbeitgeber Schei.s egal zu sein.

    Ich würde ihn noch für einen Orden vorschlagen.

    Als Gläubiger würde ich seine Quote ablehnen.
    Einer braucht nur nicht zuzustimmen, dann kann er seine verkürzte Insolvenz in die Tonne kloppen.

    Aber so wie es scheint, sind die nur froh, dass das Geld per Quote zurück fließt. Egal ob der Gläubiger Finanzamt, Krankenkasse,
    oder Versicherung heißt.
    Den Rest zahlt so wieso der Steuerzahler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: