Haushaltslage in vielen Städten düster

by

Die heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Entwicklung der Kommunalfinanzen im Jahr 2012 machen nach Auffassung des Deutschen Städtetages deutlich, wie ernst es den Städten ist, ihre Haushalte zu konsolidieren und für die Zeiten von Schuldenbremse und Fiskalpakt zu wappnen.

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Dr. Stephan Articus, erklärte: „Die Kommunen konnten erstmals seit der Finanzkrise wieder einen positiver Finanzierungssaldo erreichen. Das ist das erfreuliche Ergebnis harter Konsolidierungsanstrengungen der Städte und bestätigt die Prognosen des Deutschen Städtetages. Ernsthaft besorgniserregend ist es aber, dass es vielen Städten unmöglich bleibt, ihren Haushalt aus eigener Kraft auszugleichen. Kommunen ganzer Regionen fehlen ausreichende Mittel, um ihren Bürgerinnen und Bürgern die wichtigsten Dienstleistungen anzubieten, ohne sich immer weiter verschulden zu müssen.“

Das Statistische Bundesamt weist aus, dass in den Ländern Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein  und Rheinland-Pfalz sowie Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen die kommunale Ebene insgesamt ein Defizit von zusammen 3,3 Milliarden Euro hatte.

Eine Antwort to “Haushaltslage in vielen Städten düster”

  1. Allan Quatermain Says:

    Man kann sich eine Statistik auch schön rechnen.

    7 Bundesländer und ein Defizit von 3,3 Milliarden Euro auf Kommunaler Ebene, hört sich nicht nach viel an.

    Aber dabei ist dieses kleine Städtchen Hagen allein vertretend
    mit „nur“ 1,2 Milliarden Euro Defizit.

    Zypern soll bei ca. 800.000 EW auch nur 12 Milliarden Euro Defizit
    haben? Aber was sind 1,2 Milliarden Euro, 3,3 Milliarden Euro, gegen 12 Milliarden Euro.
    Die ganzen Summen zahlt doch so wieso keiner zurück.

    Ich kenne ein Land, die sollen 7 Billionen Miese haben.
    Das ist eine Zahl 7 mit 12 Nullen dahinter.

    Und da eine Null eben eine Null bleibt, realiviert sich so manches.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: