Gemeinsamer Aufbruch zu einem schlankeren Konzern Stadt

by

Der Hagener Rat hat einer Neuordnung der Beteiligungsstruktur bei den kommunalen Tochterunternehmen noch nicht zugestimmt. Stattdessen wurde Oberbürgermeister Jörg Dehm damit beauftragt, gemeinsam mit den Geschäftsführern der betroffenen Unternehmen (HVG, GIV, HGW, HEB/HUI und Stadthalle) die noch zahlreichen offenen Fragen aus der Politik aufzuarbeiten und dem Rat in der nächsten Sitzung die entsprechenden Antworten zu liefern. (…)

Bei den 1,4 Millionen Euro Synergieeffekten, die bislang nur gutachterlich prognostiziert werden, sind jetzt die Geschäftsführungen und Aufsichtsräte der städtischen Töchter aufgefordert, diese Zahl durch konkrete inhaltliche Projekte zu unterfüttern. (…)

Quelle: DerWesten

Dazu:

Die Stadt ist kein Konzern – die Stadt ist für alle da

Die Ausgliederung immer weiterer Teile der Stadtverwaltung in privatwirtschaftliche organisierte Unternehmen ist ein lange währender Prozess, welcher sich insbesondere in den letzten Jahren stark beschleunigt hat. Befürworter dieses Prozesses sprechen gerne vom „Konzern Stadt“. Sie übersehen jedoch, dass ein demokratisch verfasstes Gemeinwesen kein Wirtschaftsunternehmen ist, welches rein nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten geführt werden kann und darf.

Unsere Stadt ist jedoch kein Konzern – sie muss für alle da sein.

Ich spreche daher lieber vom „Gemeinwesen Stadt“. Und auch wenn der Begriff vielleicht nicht so marketingtauglich ist wie andere, so wissen doch alle, was gemeint ist. Die Stadt ist kein Wirtschaftsunternehmen, sie ist viel mehr. (…)

Quelle: Sven Gerich

Anmerkung: Sven Gerich ist Unternehmer und frisch gewählter Oberbürgermeister von Wiesbaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: