Zahl der Grundschüler bricht dramatisch ein

by

Die Zahl der Grundschüler in Hagen sinkt weitaus stärker als erwartet. Nach den derzeit im Schulamt vorliegenden Anmeldungen werden im Sommer nur 1367 Kinder eingeschult – fast 160 weniger, als das im Sommer 2011 veröffentlichte Gutachten des Biregio-Instituts vorhersagte. „Das ist eine dramatische Entwicklung“, fasste Schulamtsleiter Jochen Becker die neue Lage, die selbstredend nicht ohne Einfluss auf die Schullandschaft bleiben wird, zusammen.

Vielmehr ist die Diskussion über die Aufgabe weiterer Grundschulstandorte bereits wieder aufgeflammt. Aus dem Fachbereich Jugend und Soziales kommt der Vorschlag, eine Schule in Haspe zu schließen: Spielbrink, Hestert oder Kipper. Die betroffenen Kinder sollen in die Grundschule Friedrich Harkort wechseln. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: