SozialTicket ab 1. Januar 2013

by

Ab dem 1. Januar 2013 wird das SozialTicket in das Regelangebot der Hagener Straßenbahn AG aufgenommen. Das vergünstigte Ticket ist für einen monatlichen Betrag von 29,90 Euro erhältlich und gilt im gesamten Tarifgebiet in der Preisstufe A.

Zusätzlich können montags bis freitags ab 19 Uhr, ganztägig an Wochenenden und an Feiertagen bis zu drei Kinder unter 15 Jahren mitgenommen werden. Mit ZusatzTickets kann der Geltungsbereich ausgeweitet werden oder auch ein Fahrrad mitgenommen werden. Berechtigt zum Kauf eines SozialTickets sind Empfänger von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld (SGB II), Empfänger von Sozialhilfe (SGB XII), Empfänger von Wohngeld, sowie Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, dem SGB VIII oder nach dem Bundesversorgungsgesetz.

Der Berechtigtenausweis kann in den Straßenbahn-KundenCentern in der Körnerstraße und am Hauptbahnhof ausgestellt werden unter Vorlage des Bewilligungsbescheides. Mit diesem Ausweis kann dann monatlich eine Wertmarke in den KundenCentern und den privaten Vertriebsstellen erworben werden.

Bestehende Kunden der Hagener Straßenbahn AG, die bereits am Lastschriftverfahren teilnehmen, haben die Möglichkeit, ihr SozialTicket als Chipkarte zu bekommen. Nähere Informationen sind in den KundenCentern erhältlich.

Weitere Informationen: Hagener Straßenbahn AG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: