Drehen an Steuerschrauben sollen Hagener Haushalt retten

by

Am Ende bleibt nur das Drehen an den Steuerschrauben – und der Bürger zahlt. Obwohl es noch fast zwei Jahre sind, bis der Hagener wieder an die Kommunalwahl-Urnen gerufen wird, entwickelte die Spardebatte im Hagener Rat eine rasante Hitzigkeit.

Zum einen machten sich die Fraktionen gegenseitig dafür verantwortlich, dass der Haushaltssicherungsplan beim Regierungspräsidenten jüngst durchgefallen ist. Aber auch in Richtung Stadtverwaltung und Kommunalaufsicht wurden reichlich Spitzen abgefeuert, was den angeblich ungebührlichen Umgang miteinander angeht. Sicher scheint aktuell nur: 21,5 Millionen Euro an Sparleistung muss die Stadt Hagen bis Anfang Dezember nachliefern.

Warum den abgelehnten Sparvorschlägen von Arnsberg die Anerkennung verweigert wurde, bleibt hingegen in den Details nebulös, zumal die schriftlichen Begründungen bis heute fehlen. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: