Schulden, sparen, noch mehr Schulden…

by

Eine Attac-Veranstaltung am Donnerstag, 19. Juli, um 19 Uhr im Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestr. 14

Alle reden von Schulden – aber wo kommen sie her? Wer hat sie verursacht? Und wer soll sie bezahlen? Diesen Fragen will die Hagener Attac-Gruppe am Donnerstag, 19. Juli, im Kulturzentrum Pelmke nachgehen.

Ob in Griechenland, den USA, Bremen oder Hagen – überall sind Schulden ein zentrales Thema. Und das Rezept ist auch überall gleich: Sparen, sparen, sparen – koste es, was es wolle. Und zugleich zeigt sich, dass trotz allem Kaputtsparen die Schulden nicht weniger werden, aber immer mehr Menschen verarmen, Städte veröden, die Lebensbedingungen schlechter werden.

Kerstin Sack vom attac-Koordinierungskreis wird über Schuldenaudit-Initiativen berichten, die es bereits in vielen Ländern gibt: Dort wird darüber diskutiert, wer die Schulden verursacht hat und welche Alternativen es gibt, dem ausweglosen Sparkurs entgegenzuwirken. Eine Initiative, die auch in Hagen sinnvoll ist? Auch darüber soll am kommenden Donnerstag beraten werden.

Eine Antwort to “Schulden, sparen, noch mehr Schulden…”

  1. Harald Helmut Wenk Says:

    Die Wahlergenisse indizieren einen gerdezu erschrewlenden Mangel an „witrschaftlichen“ und sonstigen „belastbaren Orientierunfswissen“. Es reichtnicht mal zum Erkenne, das wie sozuschreoben „offiziell“ ausgewtrickzts und dauerbesttohlen werden. Selbst schmklergeörsdafffäre nimmt der Wähhler „nicht krumm“..
    In andern Teilen de Welt, schlägt die gequälte und ausgebeutet Seele mittlereiwle „zurück“.

    Da scheinen hierzualnde ebenso erschreckend wenige „nachvollzeihn“ zu können.

    DeStaat als „Selbstbedioununbgsladen“ ist da Gwheimnsin der ganzen DEbaztte. Für wen woghl. „Wer hat, der nimmt sich noch mehr“!!!! Undweoiles „so schön ist“ ist man dan mit den „Mitteln und „Nebenwirkungen nich so „wählerisch“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: