FernUni bei Studenten ohne Abitur beliebt

by

Die FernUniversität Hagen ist bundesweit die Hochschule, an der die meisten Studenten ohne Abitur (OA) eingeschrieben sind. 2010 nahmen 2.502 Männer und Frauen ohne Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife dort ihr Studium auf. Damit besaß fast ein Drittel aller Studienanfänger an der FernUniversität Hagen kein Abitur. Das zeigt eine aktuelle Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh.

Im NRW-Ranking rangieren die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen mit einem OA-Anteil von 17 Prozent und die FOM Hochschule für Ökonomie und Management in Essen (8,24 Prozent ohne Abitur) auf den Plätzen zwei und drei – und liegen deutlich über dem Durchschnitt des Bundeslandes beim Studieren ohne Abitur.

Im Ländervergleich ist NRW Spitzenreiter bei den Studienanfängern ohne Abitur. Der Anteil lag 2010 bei 4,2 Prozent.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: