Karen Haltaufderheide grüne Kandidatin für Wahlkreis Hagen II

by

In einer gemeinsamen Wahlversammlung mit Grünen aus Ennepetal, Breckerfeld und Gevelsberg wurde Karen Haltaufderheide zur Direktkandidatin im Wahlkreis 104 gewählt, zu dem auch die Hagener Stadtbezirke Haspe und Eilpe/Dahl gehören. Die Entscheidung für die 51-jährige Sozialpolitikerin war einstimmig.

Karen Haltaufderheide wohnt in Wetter und arbeitet als Geschäftsführerin der Grünen in Hagen. Somit kennt sich sowohl in Hagen als auch im Ennepe-Ruhr-Kreis aus. Seit zwölf Jahren ist sie grüne Fraktionssprecherin im Rat der Stadt Wetter und dort auch Sozialausschussvorsitzende.

Als Sprecherin der grünen Landesarbeitgemeinschaft Arbeitsmarkt und Soziales ist sie seit langem auch landespolitisch im Sozialbereich engagiert. Am Wochenende bewirbt sie sich bei der Landesdelegiertenkonferenz in Essen mit den Schwerpunkten gute und lohngerechte Arbeit, sozialer Arbeitsmarkt und Inklusion um einen aussichtsreichen Listenplatz.

Eine ausreichende Finanzierung der Kommunen und eine Entlastung von Sozialkosten ist für sie unerlässlich: „Unter den Kürzungszwängen der Kommunen leiden vor allem die Hilfebedürftigen und diejenigen, die auf kommunale Infrastruktur angewiesen sind. Beratung und Unterstützung sind notwendig, um niemanden aus dem örtlichen Leben auszuschließen und vorbeugend sozial tätig zu werden. Öffentlichen Nahverkehr, Bibliotheken, Schwimmbäder und Jugendeinrichtungen brauchen vor allem Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: