Neuwahlen in NRW: Liberale Konsequenz mit möglichen Konsequenzen

by

Am Mittwoch scheiterte die rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen an ihrem Haushaltsentwurf. Das Parlament löste sich daraufhin auf. Nun muss innerhalb von 60 Tagen neu gewählt werden. Die Reaktionen vor Ort sind naturgemäß unterschiedlich – zwischen Wahlkampfgetöse und Schockstarre. Vorfreude auf den Wahlkampf herrscht bei Rot/Grün, während die Union sich in organisatorischer Betriebsamkeit befindet und die FDP sich durchaus ernüchtert zeigt. (…)

Quelle: DerWesten

Eine Antwort to “Neuwahlen in NRW: Liberale Konsequenz mit möglichen Konsequenzen”

  1. Allan Quatermain Says:

    Mutig mutig die Lieberalen.

    Bei 2 Prozent Zustimmung lt. letzten Umfragen.

    Auch von den LINKEN hätte ich eher erwartet, dass ein oder zwei Genossen, während, bzw. kurz vor der Abstimmung mal eben mit Magenverstimmung das Stille Örtchen aufsuchen würde.
    So geht man stehendes Auge unter!
    Aber egal, mitgehangen, mitgefangen!
    So heisst wiederum ein altes Sprichwort.

    Zum Glück haben sich ja alle, mehr oder weniger, noch kurz vorher die 500 EURO Mehrsalär pro Monat gebilligt. Alle! Mir ist nicht bekannt, dass die LINKEN dieses Geld jetzt jeden Monat nach Haiti, Somalia, Sudan, etc. spenden wollen.

    Abgerechnet wird am Schluss.
    Ich freue mich schon auf neue Gesichter im NRW Landtag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: