Hagener Grüne Christa Stiller-Ludwig in Bundesarbeitsgemeinschaft Energie gewählt

by

Christa Stiller-Ludwig aus Hagen wurde von der Landesarbeitsgemeinschaft Energie der Grünen NRW zur Delegierten für die Bundesarbeitsgemeinschaft Energie gewählt. Damit sitzt die Wasser-Expertin und grüne Vorstandsfrau aus Hagen mit am Tisch bei Beratungen auf Bundesebene zur zukünftigen Energiepolitik in Deutschland.

Am vergangenen Wochenende hat die grüne Landesarbeitsgemeinschaft für Energiefragen ihre VertreterInnen für die grüne Bundesarbeitsgemeinschaft Energie gewählt. Dabei sprach die Mehrheit der Versammlung der Hagenerin Christa Stiller-Ludwig ihr Vertrauen aus. Stiller-Ludwig hat sich im Kampf gegen Unkonventionelle Erdgasförderung durch Fracking einen Namen gemacht. Von der Sendung Monitor wurde sie bereits im Jahr 2010 als Expertin zu Rate gezogen. Im Jahr 2011 wurde sie im Landtag in der Fachanhörung zum Fracking als Sachverständige geladen.

Dazu Irene Mihalic, Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Energie: „Wir freuen uns sehr, dass uns mit Christa eine fachlich kompetente Besetzung unseres Frauenplatzes in der Bundesarbeitsgemeinschaft gelungen ist. Natürlich sind auch diese Gremien bei den Grünen quotiert. Aber es ist noch immer nicht leicht, unsere Frauenplätze bei männlich dominierten Technikthemen zu besetzen. Wir hoffen natürlich, dass unser Vorbild Schule macht und nicht nur dazu beiträgt, gute Politik zu machen, sondern auch dazu, jungen Frauen die Scheu vor technischen Berufen zu nehmen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: