Filmtip: Mama Africa – Miriam Makeba

by

Finnland/Deutschland/Südafrika 2011, R: Mika Kaurismäki, 90 Min, OmU, mit Zenzile Monique und Nelson Lumumba Lee (Enkel), Angélique Kidjo, u.v.a.

In bereits drei Dokumentarfilmen hat Mika Kaurismäki sich mit der positiven Ausstrahlung von Musik auf Menschen und ihr soziales Umfeld befasst. Sein jüngster Film widmet sich nun der 2008 verstorbenen afrikanischen Sängerin und Kämpferin für Menschenrechte, Miriam Makeba. Mit seltenen Archivaufnahmen und den Erinnerungen ehemaliger Begleiter und Freunde skizziert er den interessanten und bewegenden Lebensweg der lange aus ihrer südafrikanischen Heimat verbannten „Mama Africa“ und ihres dauerhaften Kampfes für die Rassengleichstellung.

Kino Babylon, Pelmkestr. 14, 58089 Hagen

Samstag, 14.01.2012, 18:00
Sonntag, 15.01.2012, 18:00
Dienstag, 17.01.2012, 18:00
Eintritt: 5,- / 3,50

Mehr Informationen: Kino Babylon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: