Namenszusatz mit offiziellem Segen

by

Oberbürgermeister Dehm hat jetzt offiziell beantragt, die Ortseingangsschilder mit dem Zusatz „Stadt der FernUniversität“ versehen zu dürfen. (…)

Bereits im Juli 2010 hatte Dehm auf allen Ortsschildern erstmals den Schriftzug „Stadt der FernUniversität“ hinzufügen lassen und sich dabei über Bedenken der Bezirksregierung hinweggesetzt. Bezahlt worden war die rund 10.000 Euro teure Aktion von den Hagener Unternehmern Bernd Pederzani (Europart) und Karl-Heinz Schulz (Schilder-Schulz). (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Die Beseitigung von Dehms Klebeaktion soll damals ca. 9.000 Euro gekostet haben – zu Lasten der Stadtkasse. Von Protesten des Stadtrats war nichts zu hören. Unbekannte hatten den Zusatz seinerzeit in „Stadt der Vollidioten“ geändert. Vielleicht können sich jetzt beide Lager auf einen Kompromiss einigen. Der müsste so ähnlich wie „Stadt der FernIdioten“ lauten. Oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: