Der Karl-Ernst-Osthaus-Bund schaltet sich in die Debatte um den Verkauf von Hodlers Gemälde ein

by

Als Teil des Hohenhofs falle das Bild „Der Auserwählte“ unter Denkmalschutz. Die Bewerbung des Hohenhofs als Weltkulturerbe werde außerdem allein mit der Absicht eines Verkaufs zerstört. Man könne seitens der Stadt eine Spedition bestellen, denkmalgerecht wäre allerdings eine Versicherungspolice, erklärt der Osthaus-Bund. (…)

Quelle: Radio Hagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: