In eigener Sache: 100.000 Besucher

by

DOPPELWACHOLDER.DE hat die Marke von 100.000 Besuchern überschritten. Als Ende April 2009 dieses Blog startete, lag die Erwartung bei 50 Besuchern pro Tag. Tatsächlich besuchten aber seitdem durchschnittlich täglich ca. 110 Leser den DOPPELWACHOLDER.

Das bewerten wir als einen gewissen Erfolg. Diese Seite ist schließlich lokal orientiert und thematisch bewusst auf die Bereiche Politik, Kultur und Umwelt ausgerichtet. Überregionale Beachtung ist damit weitgehend ausgeschlossen und auch nicht Ziel dieser Homepage. Dort existieren genügend Angebote, die nicht noch gedoppelt werden müssen. Und Polizeimeldungen, Klatsch und Tratsch, Sportberichte u.ä. überlassen wir gerne anderen.

Kritiker können jetzt natürlich einwenden, welches Gewicht denn 110 Leser im Vergleich zu den 189.000 Einwohnern Hagens in die Waagschale werfen. Dieser Einwand ist grundsätzlich nicht ganz falsch, aber sehr wohl relativ zu betrachten. Andere lokale politische Seiten haben – sofern sie ihre Zugriffszahlen veröffentlichen – eine weitaus geringere Leserschaft. So kommt z.B. die Homepage der Hagener FDP in den vier Jahren ihres Bestehens auf im Durchschnitt ca. 75 Nutzer pro Tag.

Weiter wissen wir, dass längst nicht jeder unserer Leser täglich auf den DOPPELWACHOLDER zugreift, was die tatsächliche Reichweite erhöht. Entscheidend ist aber nicht nur die Quantität der Nutzung, sondern auch deren qualitative Struktur. Bekannt ist, dass Multiplikatoren und Funktionsträger mehr oder weniger regelmäßig diese Seite aufrufen.

Bei allen positiven Aspekten darf aber auch nicht übersehen werden, dass der DOPPELWACHOLDER seine Inhalte wesentlich verbessern könnte und müsste. Das ist allerdings mit den bestehenden personellen Ressourcen nicht zu leisten. Kritische Menschen in dieser Stadt (es soll ja angeblich noch einige geben) sind gerne eingeladen, sich mit konstruktiven Beiträgen zu beteiligen, um dieses Angebot aufrecht zu erhalten.

Übrigens, wir hätten da noch eine Bitte: Wenn Sie DOPPELWACHOLDER.DE unterstützen wollen, fördern Sie den Bekanntheitsgrad dieser Seite. Sie können z.B. über Ihren Email-Verteiler im Freundes- und Bekanntenkreis auf uns aufmerksam machen.

3 Antworten to “In eigener Sache: 100.000 Besucher”

  1. TheAvenger Says:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Gerade in Hagen bräuchten wir mehr solcher kritischen Stimmen. Weiter so!

  2. Holger Says:

    Ja, finde ich auch,

    sehr interessante, informative Seite, auf dass noch mehr Leute diese Seite finden

  3. Allan Quatermain Says:

    Auch von mir:

    Herzlichen Glückwunsch!

    Wenn der DOPPELWACHOLDER, bzw. seine wenigen Macher nicht einige Artikel kommentarlos aus der WAZ hier reinsetzen, würde noch mehr die Sonne scheinen.

    Aber dafür sind wir Kommentatoren da, die einiges Neoliberale hier in Hagen, aus Politik,- Gewerkschafts,- Kirchen,- oder Öffentlicher Verwaltung kritisch hinterfragen. Auch die Wohlfahrtsverbände,
    gGMBHs der Kirchen, Parteien, Private, oder HiOGs sollte man kritisch beobachten.
    Es gilt hier nicht nur um die Beschäftigten, sondern auch der Umgang mit ihren Schutzbefohlenen. Egal ob als Altenheimbewohner oder als Kindergartenschützling.

    Bei einer Bevölkerung, die Herkunftsmäßig aus 198 Staaten besteht,
    gilt es auch eine gewisse Balance zu finden.
    Die Einwohner von Hagen werden immer Älter und werden von obigen Lobby-Gruppen ebenso wenig geachtet, wie unsere Jungen Bewohner.
    Auch gilt es den Lobbyismus aus gewissen Kreisen in ihre Schranken zu weisen. Deshalb seitens des DOPPELWACHOLDER, da die Hagener Presselandschaft nebst Radiosender gewissen Klienten zum Dank verpflichtet ist, viel mehr die Finger in die Wunde legen.

    Hierbei sollte man auch die größten Auflagestärksten Zeitschriften in Hagen, die Anzeigenblättchen mit ihren Artikeln, viel öffters kritisieren.
    Bestes Beispiel war diese Woche der angedachte Rückbau des Sportblattes Quambusch zu einen Wohngebiet für Ein- oder Zwei- Familienwohnhäuser. Auch die Bezirkssportanlage Haspe wurde dabei in einen Rutsch niedergemacht.
    Genug des Schreibens und noch einmal,

    Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe eine Antwort zu Allan Quatermain Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: