Angriff auf kurdisches Zentrum

by

Laut einer Pressemitteilung der Hagener Polizei demonstrierten am Sonntagnachmittag etwa 600 Türken – zunächst friedlich – in der Hagener Innenstadt gegen einen Angriff kurdischer PKK-Kämpfer in der Türkei am 18.10.2011.

Gegen 15.00 Uhr versammelten sich etwa 300 Personen am Friedrich-Ebert-Platz. Bei ihrem Marsch durch die Innenstadt verdoppelte sich die Teilnehmerzahl und gegen 16.20 Uhr führten sie eine Abschlusskundgebung mit einer Schweigeminute durch. Die Versammlung wurde von Polizeibeamten begleitet und gegen 16.30 Uhr vom Veranstalter beendet.

Nach Ende der zunächst friedlichen Versammlung gruppierten sich etwa 150 türkische Personen und zogen zum Bunker an der Körnerstraße. Dort kam es zu einer Auseinandersetzung mit kurdischen Gegnern.

Hagener Polizeibeamte, unterstützt von einem Zug der Bereitschaftspolizei aus Essen, versuchten die Kontrahenten zu trennten. Als es zu offenen Aggressionen und leider auch Verletzten kam, setzten die Beamten Pfefferspray ein und forderten vorsorglich Unterstützungskräfte an.

Gemeinsam mit dem Kontaktbeamten für Muslimische Institutionen der Hagener Polizei wirkte ein Sprecher der türkischen Gemeinde deeskalierend auf seine Landsleute ein. Auch im kurdischen Zentrum konnten die Verantwortlichen zur Zusammenarbeit mit der Polizei bewegt werden.

Über die Veranstalter der Demonstration und vor allem die politische Ausrichtung der 150 Aggressoren, die nach Beendigung der Demonstration Randale am kurdischen Zentrum im ehemaligen Bunker an der Körnerstraße machten, gibt die Mitteilung der Polizei leider keine Auskunft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: