Iserlohn zerrt Hagen vor Gericht

by

Mit Händen und Füßen hatte sich die Stadt Hagen einst dagegen gewehrt, das Genehmigungsverfahren des Steinbruchs Steltenberg zu führen. Vergeblich. Jetzt zerrt Iserlohn die Volmestadt vor Gericht. Den Genehmigungsbescheid, der noch bis zum 31. Oktober im Rathaus ausliegt, will die Gemeinde aus dem Märkischen Kreis nicht akzeptieren.

„Ganz klar: Wir ziehen vor das Verwaltungsgericht“, so Olaf Pestl, Leiter des Ressorts Planen und Umwelt, gegenüber unserer Zeitung. Dabei richtet sich die Iserlohner Klage nicht gegen die Inhalte des Bescheids, sondern es geht um Verfahrensfragen. Iserlohn hatte das sogenannte gemeindliche Einvernehmen verweigert, Hagen dieses Einvernehmen ersetzt und trotzdem genehmigt. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: