Verwaltung schrumpft stärker als Einwohner

by

Die Klagen über die Hagener Stadtverwaltung sind Legion. Pampige Schalterbeamte und –angestellte sind hier nur die kleineren Übeltäter, die größeren sitzen an den Schaltstellen und werden – wenn sie beispielsweise Wahlbeamte sind – mit schöner Regelmäßigkeit vom herrschenden Kartell im Stadtrat für weitere Jahre mit besten Bezügen bestätigt.

Seit geraumer Zeit wird daneben von interessierter Seite kolportiert, die Einwohnerzahl Hagens sinke, während die Verwaltung weiter aufgeblasen werde. Diese Behauptung entbehrt allerdings jeder Grundlage – wenn man den offiziellen Zahlen Glauben schenken darf.

Aus dem aktuellen Personalbericht, der dem Haupt- und Finanzausschuss zu seiner Sitzung am 20. Oktober vorgelegt wird, geht das Gegenteil hervor. Mit Ausnahme der Bereiche Feuerwehr und HABIT ist der Personalbestand der Stadtverwaltung rückläufig. Insgesamt stärker als die Zahl der Einwohner der Stadt.

Die Hagener Bevölkerung verminderte sich im Zeitraum vom 31. 12. 2003 bis zum Ende des Monats Juni 2011 von 202.209 auf 190.024, das entspricht einem Minus von 6 Prozent. Im gleichen Zeitraum verringerte sich die Zahl der städtischen Beschäftigten (Verwaltung inklusive Eigenbetriebe, umgerechnet auf Vollzeitstellen) allerdings von 2.865 auf 2.564 Personen, das ist ein Minus von 10,5 Prozent – also wesentlich mehr.

Ob mit diesem Schrumpfungsprozess der berüchtigte „Wasserkopf“ eingedampft wurde oder lediglich Serviceleistungen für die Hagener Bürger abgebaut wurden, wie beispielsweise Stellen bei der Stadtbücherei, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: