Muschelsalat: Salsa Picante und Cinema Paradiso

by

Salsa-Klänge pur: das sind die heißen Rhythmen von vielen Blas- und Percussioninstrumenten, die an lateinamerikanisches Feeling erinnern – an lockere, beschwingte und immer fröhliche Stimmung. Man tanzt und freut sich. Und so soll es auch sein, wenn die Düsseldorfer Band „Salsa Picante“ am kommenden Mittwoch, 10. August, im Volmegrünzug Eckesey, gegenüber Haus Wohlbehagen, Eckeseyer Straße, ab 20 Uhr Salsa spielt.

Seit 29 Jahren schon ist die zehnköpfige Band mit ihrer so echten und authentischen Musik auf der ganzen Welt unterwegs, dass man vielerorts bereits meinte, die Musiker seien aus Puerto Rico oder Venezuela. Doch die heißen Rhythmen und Liedtexte sind “made in Düsseldorf” und auf jeden Fall erstklassig.

Mit Einbruch der Dunkelheit öffnet sich die große open-air-Leinwand für den Film „Saint Jacques … Pilgern auf Französisch“ – eine einfühlsame französische Filmkomödie von Coline Serreau aus dem Jahre 2005. Die Geschichte handelt von der 800 Kilometer langen Wallfahrt der drei Geschwister Clara, Claude und Pierre in das spanische Santiago de Compostela auf dem sogenannten Jakobsweg zum Grab des heiligen Apostels Jakobus. Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Bezirksvertretung Hagen-Nord statt. Und auch bei dieser Veranstaltung eröffnet wieder eine Stunde vorher das Buffet mit internationalen Speisen und Getränken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: