DGB begrüßt Tariftreue- und Vergabegesetz

by

Die Festlegungen zum Tariftreue- und Vergabegesetz werden vom Hagener DGB begrüßt. Für den Hagener DGB-Kreisvorsitzenden Jochen Marquardt werden damit weitere wichtige Forderungen der Gewerkschaften aufgegriffen und in ein Gesetz gegossen. „Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung, weil sie einen Beitrag gegen Lohndumping leistet und Möglichkeiten eröffnet Billigangebote zurück zu drängen.“ Ein Mindestlohn bei 8,62 € setzt dabei für die Gewerkschaften eine wichtige Marke.

Mit dem Gesetzentwurf wird für den DGB ein Weg eingeschlagen, der auch dazu beitragen kann die öffentlichen Kassen zu entlasten. Der Anteil der Beschäftigten, die auf staatliche Zuschüsse angewiesen sind, wird sich verringern und die kommunalen Haushalte z.B. bei Wohnkosten entlasten. Wieder einmal wird deutlich, dass es möglich ist gewerkschaftliche Forderungen aufzugreifen und für alle Beteiligten eine bessere Situation zu schaffen.

Marquardt: „Schön wäre es natürlich, wenn das Lob der Gewerkschaften auch von der Hagener Politik aufgenommen würde. Statt stetiger Kürzungen ist der Gesetzentwurf ein Zeichen für eine Politik mit Perspektive und im Interesse der Beschäftigten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: