René Röspel „adoptiert“ politischen Gefangenen

by

Der Hagener SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel hat jetzt die Patenschaft für den in Weißrussland inhaftierten politischen Gefangenen Fiodar Mirzayanau übernommen. „Wenn in Belarus junge Menschen, wie Fiodar Mirzayanau, allein deshalb verhaftet werden, weil sie ihr Recht auf Meinungsfreiheit wahrnehmen, lässt uns das in Deutschland nicht kalt“, sagt Röspel, der Mitglied der deutsch-belarussischen Parlamentariergruppe ist.

Mit seiner Patenschaft wolle er zeigen, „dass wir sehr genau beobachten, was in Belarus passiert.“ Den jungen Menschen in Weißrussland wolle er mit diesem Schritt Mut machen sich politisch zu engagieren, Ungerechtigkeiten anzuprangern und ihr Recht auf demokratische Wahlen einzufordern.

Das Patenschafts-Programm für die politischen Gefangenen in Belarus wurde von der Menschenrechtsorganisation „Libereco – Partnership for Human Rights“ initiiert, um die Gefangenen und ihre Angehörigen zu unterstützen.

Der 20-jährige Student Fiodar Mirzayanau nahm am Wahlabend des 19. Dezember 2010 an den Protesten gegen die Fälschung der belarussischen Präsidentschaftswahlen teil. Er ist kein Mitglied einer politischen Partei oder oppositionellen Jugendorganisation. Bei der gewaltsamen Auflösung der Demonstration wurde Fiodar Mirzayanau festgenommen und für 15 Tage inhaftiert. Drei Wochen nach seiner Freilassung wurde er am 25. Januar 2011 vom KGB erneut verhaftet, des Schürens von Massenunruhen angeklagt und zu drei Jahren Gefängnis verurteilt.

Belarussische und internationale Menschenrechtsorganisationen betrachten Fiodar Mirzayanau als politischen Gefangenen und fordern seine sofortige und bedingungslose Freilassung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: