Muschelsalat: Brass and beats forever

by

Seit 2003 gibt es im Rahmen des Muschelsalat-Sommerprogramms eine regelmäßige Partyreihe mit Balkan, Gypsy, Elektro, Drum ’n’ Brass und Break-Beats. Die Musiker von Balkantronika und Atemgold 09 setzen mit ihrem Auftritt am kommenden Mittwoch, 27. Juli, an der Konzertmuschel im Volkspark diese Reihe fort. Zuvor spielt um 19.45 Uhr Friedemann Weise, der sein Werk als „Satirepop“ bezeichnet. Na gut – wem’s gefällt. Alle anderen können ja etwas später kommen.

Typisch für Balkantronika ist das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Live-Acts, die mit Gastauftritten immer wieder lustvoll in musikalisches Neuland vorstoßen. Das Balkantronika Project von Odyssee Funkhaus Europa lädt Bläser aus dem Ruhrgebietsensemble Atemgold 09 ein, die bereits vor Jahren beim Muschelsalat begeisterten.

So improvisieren ungehemmt eine bulgarische Sängerin, ein rumänischer Trompeter, ein ungarischer Akkordeonist, ein ukrainischer Balalaikaspieler und drei Elektroniker mit Brass aus dem Ruhrpott – eine elektrisierende Mischung, die Spaß macht. Brass-Fans werden voll auf ihre Kosten kommen.

Das Konzert zählt zu der Reihe Odyssee – Kulturen der Welt“ – ein Kooperationsprojekt mit Funkhaus Europa. Auch bei dieser Veranstaltung eröffnet wieder eine Stunde vorher das Buffet mit internationalen Speisen und Getränken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: