Grüne diskutieren KiBiz-Revision mit ExpertInnen aus Hagen und Düsseldorf: Wie geht es weiter in Hagens Kitas?

by

Zu einer Vorstellung und Diskussion der ersten Änderungen am Kinderbildungsgesetz laden die Hagener Grünen am Donnerstag, den 16.6. um 18.30 in die Goldbergstraße 17 ein. Das Gesetz wird vorgestellt von der kinder- und familienpolitischen Sprecherin der Grünen im Landtag, Andrea Asch. Lokale Bewertungen liefern Hagens Erster Beigeordneter Dr. Christian Schmidt und die ver.di-Vertreterin Rosemarie Wrede.

Gute Bildung für Kinder von Anfang an, eine auskömmliche Finanzierung der Kitas, weniger Bürokratie, neue Zukunftschancen für Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger und Beitragsfreiheit für Bildung – mit diesen Forderungen und Versprechen sind die Grünen im Mai letzten Jahres zur Landtagswahl angetreten. Einer der ersten Beschlüsse der rot-grünen Koalition war die umfassende Revision des Kinderbildungsgesetzes „KiBiz“. Mit dem Kabinettbeschluss vom 10.Mai 2011 liegt der Entwurf für das „1. KiBiz-Änderungsgesetz“ vor.

Was dieser erste Schritt aus der KiBiz-Misere beinhaltet, was als nächstes kommen muss und wie die Veränderungen zu bewerten sind, diskutieren mit dem Publikum Andrea Asch, kinder- und familienpolitische Sprecherin der NRW Landtagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen, Hagens Erster Beigeordneter Dr. Christian Schmidt und aus Sicht der Beschäftigen die ver.di – Vertreterin und Erzieherin Rosemarie Wrede.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: