An der Boloh-Schule kehrt Normalität zurück

by

Es war vor fast elf Monaten, am 10. Juli 2010, als Hannelore Michaelis im Morgengrauen fassungslos vor den rauchenden Trümmern des Verwaltungstraktes ihrer Schule stand. Jugendliche Brandstifter hatten das Lehrerzimmer in Brand gesetzt. Mittlerweile wurde der gesamte Bereich an der Grundschule Boloh saniert. (…)

Die anfängliche Sorge vieler Freunde und Förderer der Bolohschule, die Verwaltung könne den Brandschaden nutzen, die Bolohschule möglichst schnell zu schließen, hat sich zwar nicht bewahrheitet. Doch eine Bestandsgarantie für die Bolohschule gibt es verwaltungsseitig nicht. „Als die Sanierung des Brandschadens im letzten Jahr beschlossen wurde“, so Hannelore Michaelis, „hat Oberbürgermeister Jörg Dehm genau das ausdrücklich betont.“

Wie andere Hagener Schulen warten Pädagogen der Bolohschule daher mit Spannung auf den Schulentwicklungsplan, der in den kommenden Wochen vorliegen soll. Dann wird endgültig feststehen, ob die Eppenhausener Grundschule eine Zukunft hat.

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: