Montag erneut Anti-Atom-Mahnwache

by

Der Aktionskreis „Solidarität mit Japan – AKW`s abschalten – Umstieg jetzt!“ ruft für Montag, 28. März, erneut für 18 Uhr zu einer Mahnwache auf dem Ebertplatz vor der Volmegalerie auf. Miriam Kleemann-Adolphs: „Wir bitten die Hagener Bürgerinnen und Bürger, Musikinstrumente und phantasievolle Lärmquellen mitzubringen, um so unseren Zorn und Protest über die Atompolitik auszudrücken.“

Nach der Möglichkeit zur Aussprache und Diskussion ist eine Demonstration und Menschenkette geplant. Am Freitag, 1. April, trifft sich der Aktionskreis wieder um 18 Uhr im AllerWeltHaus, um das weitere Vorgehen zu beraten. Fest steht bereits, dass zur Teilnahme an der Demonstration am 2. April vor der RWE-Zentrale in Essen aufgerufen wird.

Dazu siehe auch ein Interview mit Miriam Kleemann-Adolphe bei DerWesten:

„Radioaktivität macht nicht Halt vor Grenzen“

Eine Antwort to “Montag erneut Anti-Atom-Mahnwache”

  1. Tim Says:

    Hallo,
    Ich war zwar heute nicht da, doch hoffe ich, dass die Mahnwache nicht wieder als Megafon der MLPD missbraucht wurde! Ich empfand dass letzte Woche echt als Verachtung der Opfer in Japan, als die MLPD und ihre Jugendorganisation REBELL dort ihre Hasspropaganda gegen Hartz IV verbreitet hatten. Ich hoffe, dass dieser AK sich auch damit befassen wird.

    Gruß,
    Tim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: