DGB-Hagen: Wachsende Schulden nur eine Seite der Medaille

by

In den vergangenen Jahren wurde die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler immer wieder dazu benutzt, um mit der Darstellung der stetigen Verschuldung des Landes die Notwendigkeit des Sparens plausibel erscheinen zu lassen.

Der DGB in Hagen und andere Institutionen haben immer wieder darauf hingewiesen, dass es dringend nötig wäre, der Schuldenuhr durch eine Reichtumsuhr die andere Seite der Medaille entgegen zu stellen. Jetzt hat der DGB in Hessen eine Reichtumsuhr ins Netz gestellt. Für den Hagener DGB-Kreisvorsitzenden Jochen Marquardt eine längst überfällige Aktion. Ab sofort gibt es auf der Homepage des DGB in Hagen einen Link auf die ständig aktuelle Reichtumsentwicklung.

Marquardt: „In jeder Sekunde wächst der Reichtum in unserem Land um über 5.800 Euro. Eine unglaubliche Summe, die deutlich macht, dass insgesamt ungeheure Summen zur Verfügung stehen. Es ist dringend an der Zeit zumindest das Tempo herunterzufahren. Fast zwei Drittel des stetig wachsenden Reichtums kommen bei 10 Prozent der Reichsten in Deutschland an. Diese Verteilung ist zutiefst ungerecht und wirtschaftspolitisch unvernünftig.“

Wer sich ein Bild davon machen möchte, ist herzlich eingeladen einen Blick auf die Uhr zu werfen: http://www.hagen.dgb.de/Reichtumsuhr_Hessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: