Nicolas Simion Group im KUZ Pelmke

by

Do., 24.03.2011, 20:30 Uhr, Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestr. 14, 58089 HA-Wehringhausen

Zeitgenössischer Jazz aus den Schluchten des Balkan: Nicolas Simion, geboren in den Karpaten Siebenbürgens, spielte mit Mal Waldron, Tomasz Stanko, Gunther Schuller, Lee Konitz, Jancy Körössy, Dusko Goykovich und vielen anderen mehr, komponierte für zahlreiche Ensembles und nahm diverse CDs auf.

In seinem Projekt „Transylvanian Jazz“ ist er zu seinen rumänischen Wurzeln zurückgekehrt und hat Elemente der Volksmusik mit Elementen des Jazz verwoben. Die Inspiration kam durch sein Leben, durch Kinder, Leute, Geburtstage und Hochzeiten, Feiern in der Dorfkneipe, den Bärentanz … . Im Quintett folgen die hervorragenden Musiker der Stimmung eines jeden Songs. Sie verbinden Musikele­mente aus ganz Osteuropa, Pop, Modern Jazz und Gypsy-Klänge zu einer Musik unserer Zeit – und brennen ein musikalisches Feuerwerk ab: Die Nicolas Simion Group fesselt mit spannenden Improvisationen, prächtigen Melodien und einer Musik, die swingt und groovt.

VVK: 9,- / AK: 12,-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: