Jüdische Kulturtage geben „einblicke“

by

Das kreative Potential einer lebendigen Kultur wollen die Jüdischen Kulturtage NRW 2011 vorstellen. Unter dem Titel „einblicke – jüdisches [er]leben“ stehen Aspekte der jüdischen Kunst und Lebensart im Mittelpunkt. Eröffnet werden die Kulturtage am 20. März im Dortmunder Opernhaus.

Auch westfälische Museen, Zentren und Gemeinden laden zu außergewöhnlichen Veranstaltungen anlässlich der vierten Ausgabe des Festivals, das unter anderem vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) veranstaltet wird.

In Hagen sind bisher zwei Veranstaltungen geplant:

Am 10. April ein Vortrag im Westfälischen Freilichtmuseum für Handwerk und Technik mit dem Titel „Jüdische Handwerker in Westfalen und im Rheinland“. Über Jahrhunderte hatten zünftige Organisationen und landesherrliche Verordnungen mit wenigen Ausnahmen Juden in der Ausübung handwerklicher Berufe behindert oder ganz davon ausgeschlossen. Erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts ändert sich diese Situation. Der Vortrag fragt nach Berufen, Arbeits- und Lebenswelten jüdischer Handwerker in der Region.

Am 19. April folgt ein Konzert „Sephardische Lieder“ mit Rosa Zaragoza und Rusó Sala im AllerWeltHaus. Die spanische Sängerin Rosa Zaragoza singt – begleitet von der Gitarristin Rusó Sala – sephardische Lieder: Balladen, Romanzen sowie liturgische Gesänge in unterschiedlichen Sprachen, darunter Ladino und Hebräisch. Sephard ist der hebräische Name Spaniens. Die Lieder aus dem Andalusien des 14. und 15. Jahrhunderts erinnern an eine Blütezeit der Kultur, in der Muslime, Christen und Juden friedlich zusammenlebten – bis heute ein Beispiel interkultureller Toleranz.

Weitere Infos: http://www.juedische-kulturtage-nrw.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: