Hagen bei der Abiturquote vorn

by

Knapp ein Drittel aller westfälischen Schulabgänger schafft das Abitur. Das zeigt eine heute erschienene Berechnung des Statistischen Landesamtes. Demnach betrug im Jahr 2009 die Abiturientenquote, die den Anteil der Absolventen mit Fachhochschul- und Hochschulreife beziffert, im Durchschnitt knapp 33 Prozent. Landesweit liegt der Schnitt bei rund 40 Prozent.

Die höchste Quote in Westfalen verzeichnete die Stadt Münster mit 46,6 Prozent, es folgen Bielefeld und Hagen mit 39,8 bzw. 38,8 Prozent. Am niedrigsten ist der Anteil der Abiturienten im Kreis Borken mit 23,2 Prozent.

Tendenziell sind die Bereiche mit den Mindergebildeten die Kreise mit den höchsten Wahlergebnissen für die CDU. Das erklärt auch das fanatische Festhalten der „Christ“demokraten an der Hauptschule, auf die von den Funktionsträgern dieser Partei kaum jemand seine eigenen Kinder schicken würde.

Ergebnisse für die einzelnen Städte und Kreise :
http://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2011/pdf/1_11.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: