Förderung für Biologische Stationen

by

Mit insgesamt 1.019.463,36 Euro pro Jahr fördert das Land die Biologischen Stationen im Regierungsbezirk Arnsberg.

Die Zuwendungsbescheide für das 1. Quartal 2011 über 254.865,84 Euro überreichte Abteilungsleiter Bernd Müller von der Bezirksregierung mit weiteren Mitarbeitern am Montag, 20. Dezember, an Vertreter der Stationen aus der Stadt Hagen, dem Hochsauerlandkreis, dem Märkischen Kreis, dem Ennepe-Ruhr-Kreis, sowie aus den Kreisen Soest, Siegen-Wittgenstein und Unna.

Der Trägerverein der Biologischen Station UMWELTZENTRUM Hagen e.V. ist ein Zusammenschluß von drei verschiedenen Vereinen des Naturschutzes und der Landwirtschaft sowie der Stadt Hagen. Zu den satzungsgemässen Aufgaben zählen u. a. folgende Bereiche:

Beratung und Unterstützung umweltrelevanter Gruppen, Vereine, Behörden und von Bürgern bei der Wahrnehmung ihrer Tätigkeiten

Umsetzung landesweiter Umwelt- und Naturschutzprogramme und Förderprogramme

Förderung, Beratung und Unterstützung ökologischer land- und forstwirtschaftlicher Initiativen und Maßnahmen

Info: Biologische Station Hagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: