Perspektiven der Volkshochschulen in NRW

by

Vortragsreihe „Gegen den Strom“:

Wer (Weiter)Bildung will, muss die Voraussetzungen hierfür schaffen und sichern
Situation und Perspektiven der Volkshochschulen in NRW

14.12.2010, 19.00-21.00 Uhr
Villa Post der VHS Hagen, Wehringhauser Str. 38

Referent: Reiner Hammelrath
Direktor des Landesverbandes der Volkshochschulen in NRW

Im ersten Paragrafen des nordrhein-westfälischen Weiterbildungsgesetzes wird das Recht verankert, „die zur freien Entfaltung der Persönlichkeit und zur freien Wahl des Berufs erforderlichen Kenntnisse und Qualifikationen zu erwerben und zu vertiefen“. Was dies konkret bedeutet unterliegt einem steten Wandel, der nicht zuletzt von politischen Entscheidungen und gesellschaftlichen Entwicklungen beeinflusst wird. Nicht nur die OECD-Berichte zum System der Bildung und Weiterbildung in Deutschland haben jedoch in den letzten Jahren einige Schwachstellen aufgezeigt.

Auch hinsichtlich des sich abzeichnenden Fachkräftemangels geschieht zu wenig, um Weiterbildung so aufzustellen, dass sie ihm erfolgreich entgegen wirken kann. Ebenso ist die Aufgabe der Bildung zur Förderung gesellschaftlicher Teilhabe mit besonderem Blick auf sozial Benachteiligte ein gern genommenes Thema für Sonntagsreden, wird aber nur unzureichend materiell ausgestattet.

Eine besondere Rolle für flächendeckende, inhaltlich breit aufgestellte Angebote weist das Land den Volkshochschulen zu. Andererseits hat das Land mehrfach seine Zuschüsse gekürzt und auch Nothaushaltskommunen wie Hagen stellen diesem Bereich weniger Mittel zur Verfügung. Dennoch bleibt Weiterbildung für alle ein wichtiges Ziel.

In seinem Vortrag wird Reiner Hammelrath die aktuelle Situation der Volkshochschulen beleuchten und Perspektiven aufzeigen. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Gegen den Strom“ herzlich eingeladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: