SPD: Schallende Ohrfeige für OB Dehm

by

Gegen ausdrückliche Empfehlungen aus der Mitarbeiterschaft und der Politik hat OB Jörg Dehm nach der Reinigung auch die Hagener Feuerwehr für 22.000 € auf weitere Einsparungen hin untersuchen lassen.

Als Zugereister traute Jörg Dehm jedoch weder dem engagierten Feuerwehrchef Horst Wisotzki noch all den anderen Hinweisen und beauftragte ihm aus seiner früheren Tätigkeit bekannte Fachbüros mit einer Überprüfung. Er war wohl davon überzeugt, dass bei der Hagener Reinigung und Feuerwehr schlecht gewirtschaftet würde.

Die Ergebnisse werden ihm nicht gefallen haben:
Die Gutachter haben der Reinigung und auch der Feuerwehr beste Noten ausgestellt. Sehr gute Arbeit bei niedrigen Kosten.

Die SPD-Fraktion hat die Position der Kolleginnen und Kollegen von Reinigung und Feuerwehr immer unterstützt und frühzeitig die unsinnigen Gutachten kritisiert. „Statt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Vertrauen entgegen zu bringen, begegnete der OB ihnen mit Zweifeln und Misstrauen“, stellt Fraktionsvorsitzender Mark Krippner bedauernd fest.

Die SPD-Fraktion fühlt sich durch die beiden Fehlgriffe des OB in ihrer Kritik an der vom OB geplanten Vorgehensweise bei den Einsparungen im Haushalt bestätigt. Mark Krippner: „Wenn der Verwaltungs- und Finanzfachmann Dehm bei diesen zentralen Punkten mit seiner Einschätzung zu Einsparpotentialen schon völlig daneben lag, haben wir die große Sorge, dass sich dies auch bei seinen Kürzungsvorschlägen im Haushalt fortsetzt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: