Schlußverkauf auf Ludwigs Resterampe

by

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Vereins Stadtmarketing Hagen e.V. findet mit Genehmigung des Amtsgerichs Hagen die Schlussverteilung statt. 

Nach Abzug der Massekosten verbleibt ein Betrag in Höhe von ca. 20.252,41 €. Dieser Betrag steht zur Verfügung für die am Verfahren mit einem Betrag in Höhe von 33.615,48 € beteiligten Massegläubiger (z.B. der Insolvenzverwalter). Diese Gläubiger erhalten eine Quotenzahlung in Höhe von ca. 60,25%.

Die am Verfahren beteiligten Insolvenzgläubiger, also diejenigen, die aus der Zeit vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über offene Forderungen verfügen, gehen leer aus.

Der Stadtmarketing-Verein hatte Anfang Juni 2009 die Insolvenz beantragt. Zeitweilig ermittelte auch die Staatsanwaltschaft Hagen wegen Betrugsverdacht u.a. gegen Geschäftsführer Ludwig Heimann und Citymanager Christian Isenbeck.

Zuletzt firmierten FernUni-Rektor Prof. Dr. Helmut Hoyer, Ex-Dies-und-das Ludwig Heimann und Ex-Oberbürgermeister Peter Demnitz als Vereinsvorstand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: