Siebenmillionster Besucher im Freilichtmuseum

by

In diesen Sommerferien ist es geschafft: der siebenmillionste Besucher mitsamt Familie ist zu Gast im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Am Donnerstag, 19. August mitten in den Ferien war es soweit. Die befreundeten Familien von Birgit Inkemann mit Kindern und Klaus Krumme aus Bergneustadt wurden an der Museumskasse überrascht mit der Nachricht, dass sie Jubilanten geworden sind.

LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch und Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann begrüßten  Frau Inkemann, Herrn Krumme und die beiden Jungen mit einem Präsentkorb, reichlich gefüllt mit vielen schönen und leckeren Dingen, die es nur im Freilichtmuseum gibt sowie mit einer LWL-Jahreskarte. Mit dieser Jahreskarte können sie viele schöne Ausflüge in die 17 verschiedenen Museen des Landschaftsverbandes unternehmen.

In diesem Jahr feiert das LWL-Freilichtmuseum Hagen sein 50-jähriges Bestehen. Das Freilichtmuseum wurde in einer Zeit gegründet als erst wenige daran dachten, dass auch Westfalens Handwerk und Technik als Teil der Kulturgeschichte in einem Museum gezeigt werden sollte. Neben den historischen Werkstätten erzählt die diesjährige Sonderausstellung „Museumsreif!“ anhand besonderer Exponate die Gründungsgeschichte des Museums.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: