„Eine verfahrene Situation“

by

Bei ThyssenKrupp Bildstein ist Feuer unterm Dach. Und das gewaltig. Das bestätigte gestern der Betriebsvorsitzende Gerold Vogel.

Bereits Dienstag hatten die Betriebsräte im Technologie-Center die Belegschaft informiert. Die Geschäftsführung hat beschlossen, zum 30. September das Werk in Bilbao (Spanien) zu schließen. „Das hat auch Konsequenzen für Hohenlimburg“, sagte gestern Gerold Vogel. „Dienstleistungen, die hier vor Ort für Bilbao erbracht worden sind, sind dann nicht mehr notwendig. Hinter jeder Maßnahme stecken Menschen. Es droht der Verlust von Arbeitsplätzen.“

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: