DStGB fordert höheren Umsatzsteueranteil

by

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert eine Neuregelung der Finanzverteilung zwischen Bund, Länder und Kommunen. Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg sagte der Zeitung «Bild am Sonntag»: „Die Gemeindefinanzierung muss neu geregelt werden, unter anderem mit einem höheren Umsatzsteueranteil für die Kommunen und einer Ausweitung der Gewerbesteuer“

Die Stadtkämmerer müssen dieses Jahr Kassenkredite in der Rekordhöhe von 15 Milliarden Euro aufnehmen.

Die teilweise radikalen Sparmaßnahmen der Kommunen verteidigte Landsberg: „Es bleibt den Städten angesichts der explodierenden Milliardenlasten im Sozialbereich gar keine andere Möglichkeit.“

Der Artikel zum nachlesen im Wortlaut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: