Staat finanziert Umschulung zum Söldner

by

Private Militärdienstleister – wie die in die Kritik geratene Firma Asgaard bei Münster – profitieren mehrfach von der Bundeswehr. Klar ist, dass deutsche Ex-Soldaten gern gesehene Mitarbeiter sind. Doch Deutschland bietet darüber hinaus optimale Rahmenbedingungen: Der Staat finanziert auch die Fortbildung zum Söldner.

Quelle: WDR

Anmerkung: Siehe auch unseren Beitrag „Bundeswehr raus aus den Schulen“

Eine Antwort to “Staat finanziert Umschulung zum Söldner”

  1. Allan Quatermann Says:

    In Arbeitslosenforen kann, (konnte,) man lesen, dass die Agentur für Arbeit oder Argen versucht hat, Arbeitslose bei Amerikanische Firmen
    im Irak zu vermitteln.
    Vor einiger Zeit lief bei Phoenix, wie immer mitten in der Nacht, ein Doku-Film über diese Zivilangestellte.
    Bombenstimmung!
    Das perverse daran ist, dass diese Frittenbrater bei Mc Dof in den Camps, nicht nur schlecht bezahlt werden, sondern bei körperlichen Schäden miserabel abgesichert sind.

    Die amerikanischen Zivilsicherheitsleute, bekamen Tagessätze von 1000 Dollar. Auch wurden unkenntlich gemachte Deutsche mit den gleichen Tätigkeiten interviewt.
    Vor 15 Jahren hatte die Fa. PeDus schon hunderte von verschiedene Berufe unter ihren Mitarbeitern, vom Piloten angefangen, bis Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Bei Kötter wird es genauso sein.
    Die Umschulung als Sicherheitsfachkraft bezahlt sogar das Arbeitsamt.

    So ist der Übergang für arbeitslose Ex-Bundeswehrler fließend zum Söldner.
    Ich sehe die Debatte scheinheilig, da ein Multimillionär, zufällig Somalier,
    seine Interessen mit Waffengewalt durchsetzen will.

    Die Amis machen das schon seit dem Koreakrieg.
    Apropo Koreakrieg, der wurde ja beerbt von den Franzosen.

    Haben die nicht auch eine Fremdenlegion?
    Welche Interessen setzen diese denn durch?

    Ein Franz. Legionär mit fremder Staatsangehörigkeit bekommt eine neue Staatsangehörigkeit, eine neue Identität, eine Staatsrente, etc.

    Deutsche sollen das Hauptkontigent der Bewerber sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: