Landtagskandidaten in der Hoesch-Akku

by

Jungwähler für Politik zu interessieren, sie zu motivieren, (erstmals) zur Wahl zu gehen. Das ist das Ziel der Jugendvertretung der Hoesch Hohenlimburg GmbH.

Aus diesem Grund diskutierten gestern Morgen – in bester Tradition – in der Ausbildungswerkstatt an der Oeger Straße die Landtagskandidaten der CDU, der SPD und der Grünen aus Hagen und Iserlohn mit den jungen Männern und Frauen der Hoesch Hohenlimburg GmbH, von C.D.Wälzholz und von ThyssenKrupp Suspension.

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Wo war denn die Kandidatin der LINKEN? Wurde die Partei vom CDU-Kandidaten Kohaupt mitvertreten? Schließlich hatte das LINKE-Mitglied in der Bezirksvertretung Nord, Friedel Heiermann, Kohaupt zum Bezirksbürgermeister gewählt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: