Hagener Grundstücksmarkt auf Talfahrt

by

Im Geschäftsjahr 2009 (Dez. 2008 bis Nov. 2009) wurden rd. 1.066 Kaufverträge mit einem Geldumsatz von rd. 169,5 Mio. € registriert (2008, 1.163 Kaufverträge mit 218,5 Mio €). Der Geldumsatz der letzten 10 Jahre lag im Durchschnitt bei rd. 240 Mio. €. Somit liegt das Jahr 2009 mit rd. 70 Mio. € bzw. 30 % unter dem Durchschnitt der letzten 10 Jahre. Das Jahr 2009 ist bei einer fallenden Anzahl von Kaufverträgen (Rückgang von rd. 9 %) von einem deutlichen Umsatzrückgang geprägt (rd. – 22 % Umsatzrückgang gegenüber 2008).

Auf den einzelnen Teilmärkten ist der Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr insbesondere bei den bebauten Grundstücken (-27 %), bei den unbebauten Grundstücken (-27 %) und auch bei den Eigentumswohnungen (- 8 %) zu verzeichnen. Auch wenn die größeren Umsatzrückgänge zunächst einen höheren Preisrückgang vermuten lassen, so sind bei differenzierteren Auswertungen und Ermittlung der Durchschnittspreise stagnierende bis leicht fallende Preistendenzen festzustellen. Dies wird durch die Ableitung der wertrelevanten Daten (Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren, Bodenpreisindexreihe u.a.) deutlich.

Verkäufe von gemischt genutzten Objekten sind insbesondere bei hohen gewerblichen Anteilen deutlich zurückgegangen. Der Geldumsatz reiner Gewerbeobjekte ist um rd. 68 % rückläufig.

Eine Antwort to “Hagener Grundstücksmarkt auf Talfahrt”

  1. Koala Says:

    Es ist politischer Wille des Bundes und des Landes den Flächenverbrauch zu stoppen. Aus ökologischer Sicht ist der Flächenverbrauch von 115 ha pro Tag (!) ein ernst zu nehmendes Problem. Sollen nicht in absehbarer Zeit alle Flächen versiegelt sein, besteht dringender Handlungs- und Regelungsbedarf. Das 100 – Grundstücke – Programm der Stadt Hagen ist da kontraproduktiv. Landschaft wird versiegelt und die Grundstückspreise fallen wegen des Überangebots.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: