Schulausschuß: Grüne Tagesordnungspunkte

by

Drei Themen beschäftigen die GRÜNEN im kommenden Schulauschuss: Schulentwicklungsplanung, Verwendung der Schulpauschale und die Auswirkungen von gekündigten Versicherungen.

Die Ratsfraktion der GRÜNEN hat bereits mehrfach angemahnt, daß die Schulentwicklungsplanung für die Stadt Hagen möglichst frühzeitig beginnen muß, da sowohl inhaltliche als auch organisatorische Entwicklungen im Schulwesen frühzeitig und intensiv kommuniziert werden sollten.

Dazu stellt die Fraktion Fragen an die Verwaltung:

1. Wann nimmt die Arbeitsgruppe „Schulentwicklungsplanung“ ihre Arbeit auf?
2. Welche Daten werden von der Schulverwaltung vorbereitet, so daß eine inhaltliche und organisatorische Diskussion stattfinden kann?
3. Wie soll die Dateninterpretation und die Alternativendarstellung erfolgen?

An der Gesamtschule Haspe sollen die Mittel für das Schülercafe gestrichen werden. Da die Einrichtung eines Schülercafes und die daraus resultierenden Kosten aus Mitteln der Bildungspauschale bereits beschlossen waren, fragen die GRÜNEN, auf welcher Rechtsgrundlage die Verwaltung diese Mittel jetzt anderweitig verwenden kann.

Die Stadt hat Versicherungen im Schulbereich gekündigt, was z.B. im Fall eines Wasserschadens an der Realschule Hohenlimburg zu Kosten führte, die die Stadt deshalb alleine tragen muß. Die GRÜNEN verlagen jetzt eine Gegenüberstellung der Einsparung von Versicherungsbeiträgen und den durch Schäden entstandenen Kosten, die nicht mehr durch Versicherungen gedeckt sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: