OB Dehm: Der 100. Arbeitstag

by

Blumen stehen auf dem Schreibtisch, es duftet nach Kaffee, Oberbürgermeister Jörg Dehm ist gut gelaunt.

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Früher wurden die Medien einmal als „Vierte Gewalt“ bezeichnet. Lange her. Wenn es noch eines Beweises für den Niedergang bedurft hätte, dann dieser Artikel im „Homestory“-Stil. Kein kritisches Wort – nichts. Dafür duftet es „nach Kaffee“. Wenn der man nicht schon lange kalt ist.

Eine Antwort to “OB Dehm: Der 100. Arbeitstag”

  1. Ninja Says:

    Von seitens der gleichgeschalteten Presse des WAZ-Konzern kann doch nur positives über diesen Verwaltungsfachmann aus Mühlheim berichtet werden.
    Ganz herzallerlieb war doch die Homestorry, Dehm als Neu-Wehringhauser, Dehm beim Bäcker, Dehm als Fußgänger, usw.
    Wenn negativ, befindet der Redakteur sich auf einen Schleudersitz.

    Wer weiß denn von den Hagener Redakteuren der WR und WP, ob sein heutiger Arbeitsplatz, morgen noch seiner ist?

    Der Werbeableger Stadtanzeiger ist nur seinen Werbepartner verpflichtend. Die haben das Sagen und nicht der Leser.

    Und über den Wochenkurier, das Neoliberale Anzeige-Blättchen der
    Dr. Lindenlaub-Gruppe gillt das Gleiche.
    Den unterscheidet mit seinen Artikeln der letzten Ausgaben, nichts von der Blödzeitung. Ist wohl ihr grösstes Vorbild.
    Ich erinnere u.a. an die Kommentare ihres Tilo.

    Da nehme ich als letztes, auch Radio Hagen nicht aus.

    Eigner ist u.a. der WAZ-Konzern, mit Aufsicht und Vorstand aus verdienten Genossen oder Parteimitglieder.

    Da ist ab und an der DOM kritischer, wenn es um Soziale Antworten einiger Christen geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: