CDU-Bürgerpreis an Ehepaar Erkeling

by

Den Bürgerpreis der CDU konnte am Dienstagabend das Ehepaar Doratea und Hans Erkeling in feierlichem Rahmen vom Hohenlimburger CDU-Vorsitzenden Willi Strüwer entgegen nehmen.

„Alle fünf Sekunden stirbt ein Kind auf dieser Welt an Hunger und seinen Folgen. Wir können und werden dies nicht hinnehmen!” Unermüdlich kämpfen Hans und Doratea Erkeling seit zwölf Jahren gegen Kinderarmut, Missbrauch und Elend in der Welt an, üben Kritik an Autoritäten und helfen dort, wo Hilfe unerlässlich ist – vor Ort „So dynamisch und kraftvoll man der Bankenkrise begegnet ist, so hätte man auch dem Hunger auf der Welt begegnen müssen. Und dies fordern wir ein.”

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Scheinheiliger gehts nimmer. So richtig die Forderungen des engagierten Ehepaars sind, so dreist und verlogen ist die CDU, die ihren Orden verleiht. Diese sogenannten „Christdemokraten“ haben mit ihren weltweiten Gesinnungsgenossen wesentlich dazu beigetragen, daß die Verhältnisse so menschenverachtend sind, wie sie sind. Ob in Deutschland oder in der Welt.

Jüngstes Beispiel ist die Ernennung des Reserveoffiziers Niebel (FDP) zum Entwicklungshilfeminister des Merkelschen Tigerenten-Kabinetts. Ausgerechnet Niebel, der vor der Wahl dieses Ministerium für überflüssig hielt und seine Abschaffung forderte, soll für die nächsten vier Jahre für Entwicklung zuständig sein.

Die Scheinheiligkeit der CDU ist nicht zu toppen. Widerlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: