WAZ: Einheitsbrei schmeckt Lesern nicht

by

Nach Einführung der „WAZ“-Zentralredaktion sind die Abozahlen der Zeitungsgruppe eingebrochen. Die Wut im Haus auf Chefredakteur Ulrich Reitz wächst.

Der redaktionelle Zentralismus der WAZ-Gruppe kommt bei den LeserInnen in NRW offenbar nicht gut an. Nach internen Zahlen, die der taz vorliegen, ist die Gesamtzahl der Abonnements aller vier WAZ-Titel an Rhein und Ruhr im Juli 2009 im Vergleich zum Vorjahr um rund 26.000 Exemplare eingebrochen.

Auch die Westfalenpost (WP) aus Hagen, die als einziges WAZ-Blatt in NRW nicht vom Essener Newsdesk versorgt wird, verlor dramatisch. Sie versteht sich zwar offensiv als „Heimatzeitung“ im östlichen Westfalen und im Sauerland, musste aber als Preis für ihre Eigenständigkeit im Frühsommer mehrere Lokalredaktionen schließen – mit klaren Folgen: Die WP hat im Vergleich zum Juli 2008 fast 10 Prozent ihrer Abos verloren.

Quelle: TAZ

Anmerkung: Mit der Unternehmenspolitik des WAZ-Konzerns beschäftigt sich auch der Blog medienmoral-nrw.

Eine Antwort to “WAZ: Einheitsbrei schmeckt Lesern nicht”

  1. christoph rösner Says:

    Die Reaktion der Leser ist doch wunderbar. Direkt, konsequent und schmerzhaft für die Zentralisten des WAZ-Konzerns.
    Was allerdings die Abo-Einbrüche bei den „unabhängigen“ Vertretern des Hagener Journalismus der WP angeht, kann kein größeres Mitleid erregen. Was hier den Lesern als Journalismus aufgetischt wird, ist leider häufig nichts anderes als die unreife, orthografisch desaströse Schreibe kindlicher Volontäre, die mit Textbausteinen spielen. Keine Kreativität, kein Hauch von schriftlicher Eloquenz, stilistisch – vielleicht – manchmal angepasst den Bedürfnissen der Hagener Restleserschaft.
    Und leider gelingt es den wenigen gewandten Schreibern, die sich bei der Hagener WP verdingen, nur selten, das Niveau der Berichterstattung auf ein erträgliches Maß anzuheben.
    Unser Problem in Hagen sind nicht die wenigen kritischen Journalisten, sondern die vielen Netten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: