Ausbildung treibt sie in die Armut

by

Eine 35-jährige Hagenerin will sich nicht für den Rest ihres Lebens vom sozialen Netz auffangen lassen und hat einen Ausbildungsplatz zur Altenpflegerin ergattert. Aber wenn sie den antritt, landet sie deutlich unter der Armutsgrenze und ihr bleiben pro Monat nur 166 € für Essen und Trinken.

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: