CDU-Asbeck: Mehr ÖPNV „Populismus“

by

Als gefährlichen Populismus kritisierte CDU-Ratsmitglied Peter Asbeck in der Diskussion über den Nahverkehrsplan Äußerungen aus den Reihen von Grünen, Bürgern für Hagen und Hagen aktiv, die mehr statt weniger ÖPNV verlangten und den aktuellen Zustand massiv kritisierten. Sowohl Peter Asbeck als auch SPD-Fraktionschef Jochen Weber vertraten die Auffassung, dass das derzeitige Angebot dem entspreche, was sich Hagen noch leisten könne.

Quelle: DerWesten

Anmerkung: CDU-Asbeck wird dem neuen Rat nicht mehr angehören. Dann hat er sicherlich genügend Zeit und Muße, seine Populismus-Parolen am heimischen Stammtisch zu verbreiten. Wenn Asbeck und der krachend gescheiterte Möchtegern-OB Jochen  Weber (SPD) gemeinsam die Auffassung vertreten, daß das momentane ÖPNV-Angebot dem entspreche, was sich Hagen „noch leisten könne“, unterschlagen sie damit, daß die nächsten Kürzungspläne schon in der Schublade liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: