Baugebiet Gräweken wirft Fragen auf

by

Die Hagener Erschließungs-und Entwicklungsgesellschaft (HEG) hat mit der Erschließung des Wohngebietes Gräweken in Garenfeld begonnen. Dort entstehen 40 Baugrundstücke. Das Projekt ist nicht unumstritten. Eine Erbengemeinschaft hatte lange vergeblich versucht, das Bauland zu vermarkten.

Um letztlich eine schwarze Null zu schreiben, muss tatsächlich das gesamte Bauland an den Mann gebracht werden, bestätigt Hans-Joachim Bihs, Geschäftsführer der HEG.

Kritiker des Projektes verweisen auf Risiken und warnen vor einem fianziellen Desaster für den Gebührenzahler. Denn sollten sich die Anfangserfolge bei der Vermarktung nicht fortsetzen lassen und die HEG auf einigen Grundstücken sitzen bleiben, würde das Projekt Gräweken zum Minusgeschäft.

Quelle: DerWesten

Die Wählergemeinschaft Hagen-Aktiv legte jetzt kritische Fragen zur HEG vor:

1. Warum ist diese Gesellschaft 99%ige Tochter der SEH (Stadtentwässerung Hagen, Red.) und nicht der Stadt? Soll etwa verhindert werden, dass der Rat die HEG direkt kontrollieren kann?

2. Ist der Geschäftsführer der SEH, Bihs, ein so kompetenter Mann, dass er nebenbei auch das Geschäft der Grundstücksvermarktung beherrscht?

3. Erwartet Herr Bihs, dass die Gebührenzahler der SEH die wahrscheinlich eintretenden Verluste, die abseits des Kerngeschäfts anfallen, tragen werden? Wenn nicht, wer dann?

4. Sind sich der SEH-Vorstand sowie der SEH-Verwaltungsrat, Vorsitzender Baudezernent Thomas Grothe, darüber im Klaren, dass abseits des Kerngeschäfts hier genauso mit städtischem Geld bzw. Gebührenzahlervermögen gezockt wird, ähnlich wie bei den Derivatgeschäften?

5. Wurde dieses Geschäft von dem Beigeordneten Grothe oder von den Architekten im Dunstkreis der Hagener Groß-Politik angeregt?

6. Wer verbirgt sich hinter der Erbengemeinschaft?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: