Verwaltung braucht 30 Jahre

by

Die Harkortbrücke war einmal die kürzeste Verbindung zwischen Eckesey und Boelerheide. Um 1980 wurde sie – angeblich wegen Baufälligkeit – abgerissen. Jetzt – fast drei Jahrzehnte später – soll nach einer Verwaltungsvorlage der Rat das entsprechende Bebauungsplanverfahren einstellen.

Nur Hagener mit Ortskenntnissen und einem entsprechenden Mindestalter können heute noch den Standort der ehemaligen Harkortbrücke feststellen. Die Brückenköpfe und ein Pfeiler sind die einzigen Reste der historischen Verbindung zwischen der Klopstockstr. in Eckesey und der Grimmestr. in Boelerheide, die noch erhalten sind.

Die stadtbildprägende Brücke in Eisenfachwerkbauweise wurde Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhundert für den Fahrzeugverkehr gesperrt und diente nur noch als Fußgängerverbindung zwischen den beiden Stadtteilen. Um 1980 herum wurde sie abgerissen. Der Hagener OB und die Verwaltung versprachen damals an gleicher Stelle eine neue Brücke. Die mit dem Abriss gekappte viel benutzte Verbindung zwischen den Stadtteilen Eckesey und Boelerheide sollte wiedererstellt werden. Dieser Neubau wurde allerdings nie realisiert.

Auch dieses Versprechen wurde also – wie viele andere – gebrochen. Die Verwaltung schlägt dem Rat jetzt stattdessen in ihrer Vorlage 0008/2009 vor: “ Das Bebauungsplanverfahren Nr. 10/78 kann daher eingestellt werden.“ Nach drei Jahrzehnten!

Das Verfahren hat somit eine ganze Generation bzw. fünf Oberbürgermeister überlebt. Eingeleitet unter der Regentschaft von Rudolf Loskand überdauerte es die Grundstücksspekulantin Renate Löchter, den „Sonnenkönig“ Dietmar Thieser, „Papa“ Wilfried Horn und fast die gesamte Amtszeit des Derivatzockers Peter Demnitz.

Die Verwaltungsvorlage endet mit dem – angesichts der zeitlichen Dimensionen – kabarettreifen Satz: „Mit der ortsüblichen Bekanntmachung wird die Einstellung des Bebauungsplans und die Aufhebung des vorgenannten Ratsbeschlusses bekannt gemacht und das Verfahren damit abgeschlossen.“

Dann kann es ja nur noch aufwärts gehen in Hagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: